Seit meiner Jugend vom Bazillus „Photographicus" infiziert. Sämtliche „Therapie-Bemühungen“ schlugen bisher erfolgreich fehl. Autodidaktische Studien als auch Teilnahme an fotografischen Fortbildungsveranstaltungen zur Erweiterung und Sicherung des eigenen Wissensstandes. Seit über 25 Jahren Dozent an Volkshochschulen im Fachbereich FOTOGRAFIE. Fotografische Erkundungen in kleinen Gruppen oder auch einzeln. Besonderer Schwerpunkt: „KNOW-HOW – Vermittlung“ mit EMPATHIE!